Wie investiert man in Öl? - Exploitmoney.com
Exploitmoney.com

Wie investiert man in Öl? 

Wer in Öl investieren möchte sollte sich davor mit den Eigenschaften dieses spannenden und am meisten in der Welt gehandelten Rohstoffes auseinandersetzen. Er ist ein wichtiger Bestandteil bei der Herstellung von Kunststoffen, synthetischen Textilien, Düngermitteln, Computern, Kosmetika und sogar Stahl. Deshalb ist Öl so gefragt und der am meisten gehandelten Rohstoffe auf der Welt.

Doch wie investiert man in Öl? Wer als Privatanleger in Betracht zieht in Öl zu investieren hat hierfür verschiedene Möglichkeiten z. B. Rohstoff-Zertifikaten, Exchange-Traded Commodities (ETCs), Branchen-ETFs und CFDs.

Alles nochmal kurz zusammengefasst: steigende oder fallende Ölpreise beeinflussen die Wirtschaftsaktivität von Unternehmen und Ländern. Und wer Öl handeln möchte hat verschiedene Möglichkeiten dazu. Käufer die vor allem an der Wertentwicklung von Öl teilhaben wollen, können Öl beispielsweise über CFDs kaufen.

CFD Handel

Theoretisch gehören CFDs zu den Finanzderivaten. Der Handel findet im außerbörslich statt. Trader setzen nicht auf die Basiswerte an sich sondern allein auf deren Wertveränderung, also auf die Differenzen. Diese können sich auf zahlreiche Produkte beziehen, auf Wertpapiere wie Aktien aber auch auf Devisen oder ganze Indizes, Meistens wird der Kapitaleinsatz im CFD Handel mit Krediten finanziert und gehebelt. Somit steigen die Gewinnmöglichkeiten vor allem kurzfristig enorm an. Mit ihnen steigt aber auch das Verlustrisiko, das über das ursprünglich eingesetzte Kapital hinausgehen kann.

Fangen wir mit eToro an. eToro gehört heutzutage zu den bekanntesten Forex-Brokern. Die Handelsplattform steht in 20 Sprachen zur Verfügung. Vor allem für Einsteiger ist eToro das führende Social Trading Portal im deutschsprachigen Raum. Offiziell gemeldet ist der seit 2007 am Markt befindliche Forex Broker auf Zypern. Für Trader und Händler besonders wichtig sind die Absicherungen gegenüber dem Broker. eToro stellt sich diesem und spricht selbst von einer gesetzlichen Einlagensicherung die bis zu 20.000€ pro Kunde reicht und sollte das Unternehmen Insolvent anmelden müssen, so erhalten die Kunden Einlagen von bis zu 20.000€ sicher zurück. Denn diese Gelder werden getrennt vom Geschäftsvermögen aufbewahrt.

Was für eToro spricht ist auch der kostenfreie Aktien und ETF Handel in der EU, die einfache Kontoeröffnung, viele Märkte sind handelbar und sie bieten den sogenannten „Copy Trading“ an

Mit dieser Art von Trading bietet eToro an das Fachwissen anderer Trader zu nutzen, denn sie können ganz einfach die Trades kopieren und sofort in Ihrem eigenen Portfolio replizieren.

(76.4% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld)

Fxflat wurde 1997 in Düsseldorf gegründet. Ihr könnt auf FxFlat auf sehr günstige Konditionen setzen. Weder für die Eröffnung noch für die Führung des Depots werden Gebühren verlangt. Kommissionen werden ausschließlich im Handel mit Aktien CFDs erhoben, während alle anderen Handelsarten ausschließlich auf der Basis von variablen Spreads abgerechnet werden.

Alles handelbaren Produkte im Überblick: Aktien aus verschiedenen Märkten wie z.B. aus Europa und USA. Zahlreiche Indizes wir z. B. der Dow Jones oder auch weniger bekannte Indizes aus anderen Teilen der Welt. Darüber hinaus kann auf zahlreiche Forex Produkte zugegriffen werden. Die Auswahl an Währungspaaren umfasst eine Anzahl von 125 Kombinationen. Und natürlich auch ETFs und Anleihen

Positives an FxFlat: Kostenloses Demokonto, Überzeugendes Angebot an Handelsplattformen, Jahrelang etablierter und professioneller Anbieter, vollständige Regulierung für Deutschland, Mindesteinzahlung ab 200€.

(76.4% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld)

Links* Meine Links sind Empfehlungslinks (Affiliate) die mit Amazon, Financeads oder Digistore24 verknüpft sind, wenn Du durch eines dieser Links auf Amazon etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Werbevergütung, dadurch entstehen dir keine zusätlzlichen Kosten, durch den Link unterstützt du meine Arbeit, hier schon mal vielen Dank an Dich.