Beiträge

ETFs mit hoher Dividende | 7 ETFs die hohe Ausschüttungen zahlen

ETFs mit hoher Dividende

ETFs mit hoher Dividende | 7 ETFs die hohe Ausschüttungen zahlen

ETFs mit hoher Dividende können sehr interessant sein wenn man einen kleinen Boost in seinen Einnahmen haben möchte. Vor kurzem haben wir Aktien mit hohen Dividenden und nach Anfrage meiner Leser stelle ich euch heute liebend gern auch ETFs mit hohen Ausschüttungen vor.

Kurz vor weg: ETFs zahlen keine Dividende

Ein ETF zahlt im Grunde genommen keine Dividende. Das ist eine Ausschüttung (engl. Distribution) und ist im Kern was anderes. Eine Dividende ist eine Gewinnbeteiligung eines Unternehmen. Das kann von einer GmbH kommen oder von einer AG in der man beteiligt ist. Ein Fond der mit gesammelten Geldern Aktien, Immobilien oder weitere Anlagen kauft bekommen auch Dividende, Zinsen oder Ausschüttungen. Diese gesammelten Erträge werden dann an den Investoren verteilt und verstehen sich als Ausschüttungen.

Warum überhaupt in einen ETF investieren?

In einen ETF zu investieren der entweder eine Branche, Land oder Kontinent abbildet kann seine Vorteile haben. Wer eher weniger Zeit für Analysen und Recherche aufbringen möchte für den können ETFs eine äußerst attraktive alternative zu Einzelaktien sein.

>> Steuersatz optimieren: 40% auf Dividenden und 95% auf Aktiengewinne in der eigenen UG*

Welche ETFs zahlen nun eine hohe Ausschüttung?

Wir zählen euch jetzt 7 ETFs auf, die zur Orientierung dienen sollen und keinesfalls als Anlageberatung zu verstehen sind. Recherchiert auf eigene Faust über diese Unternehmen falls euch eines Zusagen sollte.

Hohe Ausschüttung” ist ein dehnbarer Begriff. Für manche sind hohe Ausschüttungen erst 10% für manch ein anderer sogar schon 4,5%. Wir haben uns darauf geeinigt und empfinden für ETFs ab 6% als hohe Ausschüttungsrendite.

Der angezeigte Chart/Kurs ist vom 16.11.20 von Finviz.com. Ausschüttungsrenditen können an sich auch von den angezeigten Prozenten auf verschiedenen Portalen auch immer abweichen. Es wird immer teilweise eine Rendite auf die letzten Ausschüttungen berechnet.

Wenn z. B. eine Aktie bis zu einen bestimmten Zeitpunkt eine bestimme Summe an Dividenden ausgeschüttet hat und diese dann gestrichen wird, zeigt es dann vorübergehend auch noch auf den Portalen eine Ausschüttungsrendite auf.

 

etfs mit hoher dividende
Grafik von Finviz.com

1. Arrow Dow Jones Global Yield ETF

Ausschüttungsrendite: 8,64%

TER: 0,60%

Ticker Symbol: QYLD

Homepage: arrowfunds.com

Ausschüttungsintervalle: Monatlich

Der Arrow Dow Jones Global Yield ETF ist ein ETF der mit einer Allokation von 20% in 5 Sektoren investiert ist. Drei der Allokationen sind in Dividenden Aktien darunter Unternehmen Aktien, REITs, Vorzugsaktien in der Energie Sparte, MLPs und Canadian Royalty Trusts (CRTs). Die anderen zwei Allokationen bestehen aus festverzinslichen Unternehmen- und Staatsanleihen.

Fundamentale Daten: Etfdb.com

Ausschüttungshistorie: www.dividend.com

 

etfs mit hoher dividende
Grafik von Finviz.com

2. Invesco KBW Premium Yield Equity REIT ETF

Ausschüttungsrendite: 8,57%

TER: 0,35%

Ticker Symbol: KBWY

Homepage: www.invesco.com

Ausschüttungsintervalle: Monatlich

Der Invesco KWB Premium Yield Equity REIT ETF basiert auf dem KBW Nasdaq Premium Yield Equity REIT Index. Der Fonds investiert mindestens 90% des verwalteten Vermögens in Small- und MidCap REITs die stabile Dividenden vorweisen.

Fundamentale Daten: Etfdb.com

Ausschüttungshistorie: www.dividend.com

 

etfs mit hoher dividende
Grafik von Finviz.com

3. VanEck Vectors Mortgage REIT Income ETF

Ausschüttungsrendite: 11,10%

TER: 0,35%

Ticker Symbol: MORT

Homepage: www.vaneck.com

Ausschüttungsintervalle: Januar | April | Juli | Oktober

Der Vaneck Mortgage REIT Income ETF versucht, die Preis und Ertragsentwicklung des MVIS US Mortgage REITs Index (MVMORTTG), abzubilden, vor Gebühren und Kosten. Der MVMORTTG soll die performance von U.S. Mortgage real estate Investemt trusts (mREITs) nachbilden.

Fundamentale Daten: Etfdb.com

Ausschüttungshistorie: www.dividend.com

 

etfs mit hoher dividende
Grafik von Finviz.com

4. Alerian MLP ETF

Ausschüttungsrendite: 14,88%

TER: 0,85%

Ticker Symbol: AMLP

Homepage: www.alpsfunds.com

Ausschüttungsintervalle: März | Juni | September| Dezember

Der Alerian MLP ETF versucht den Alerian MLP Infrastructure Index nachzubilden (vor Gebühren). Der Alerian MLP ETF bietet die Möglichkeit in MLPs für Energieinfrastrukturen zu investieren die den größten Teil ihres Cashflows aus Midstream-Aktivitäten einschließlich Transport, Lagerung und Verarbeitung von Energierohstoffen erzielen.

Fundamentale Daten: Etfdb.com

Ausschüttungshistorie: www.dividend.com

 

efts mit hoher dividende
Grafik von Finviz.com

5. iShares MSCI South Africa ETF

Ausschüttungsrendite: 12,60%

TER: 0,59%

Ticker Symbol: EZA

Homepage: www.ishares.com

Ausschüttungsintervalle: Juni | Dezember

Der iShares MSCI South Africa ETF bietet die Möglichkeit an einen High Yield ETF im Depot zu haben die ein Teil der Emerging Markets abbildet. Der iShares MSCI South Africa ETF soll den MSCI South Africa 25/50 Index nachbilden. 95% der Allokation sind in Wertpapiere (darunter auch Depositary Receipts, die Hinterlegungsscheine sind ähnlich wie ADRs) die vom Index nachgebildet werden. Der Fond ist nicht diversifiziert.

Fundamentale Daten: Etfdb.com

Ausschüttungshistorie: www.dividend.com

 

etfs mit hoher dividende
Grafik von Finviz.com

6. Energy Select Sector SPDR Fund

Ausschüttungsrendite: 11,74%

TER: 0,13%

Ticker Symbol: XLE

Homepage: www.ssga.com

Ausschüttungsintervalle: Januar | April | Juli | Oktober

Der Energy Select Sector SPDR ETF bietet eine Position in der US-amerikanischen Energiewirtschaft, einschließlich auch vieler der weltweit größten Ölproduzenten. Für die von euch die sich ein langfristiges Buy-and-Hold-Portfolio aufbauen wollen ergibt der ETF wahrscheinlich eher keinen Sinn, dafür kann er aber eine taktische Position für diejenigen nützlich sein, die kurzfristig an den starken Ölpreisen profitieren möchten.

Fundamentale Daten: Etfdb.com

Ausschüttungshistorie: www.dividend.com

 

etfs mit hoher dividende
Grafik von Finviz.com

7. iShares U.S. Energy ETF

Ausschüttungsrendite: 9,81%

TER: 0,13%

Ticker Symbol: IYE

Homepage: www.ishares.com

Ausschüttungsintervalle: Januar | April | Juli | Oktober

Der iShares U.S. Energy ETF versucht den US-amerikanischen Öl- und Gasindex Dow Jones nachzubilden der sich aus US-amerikanischen Aktien des Energiesektors zusammensetzt. 90% der Allokation geht in Wertpapiere und Hinterlegungsscheine die den Index nachbilden.

Fundamentale Daten: Etfdb.com

Ausschüttungshistorie: www.dividend.com


Fazit:

An sich wäre ein ETF mit hoher Ausschüttung zur Abrundung eines schon bestehend Einzelaktien Portfolio eine Option zur Streuung falls man bis heute noch nicht diversifiziert hat. Die hohe Ausschüttung motiviert natürlich noch dazu später noch nachzulegen.

>> Steuersatz optimieren: 40% auf Dividenden und 95% auf Aktiengewinne in der eigenen UG*

>> Dividenden-Alarm unterbewertete Unternehmen einfach finden*

Bei welchen Broker kann ich diese ETFs ordern?

Alle gelisteten ETFs könnt ihr einwandfrei über die Comdirect*, Lynx* oder Captrader* ordern. Oder schaut einfach bei meinen Broker Vergleichsrechner vorbei. Falls ihr nicht wisst wie man sich ein Depot eröffnet könnt ihr euch dieses Video hier anschauen.

Das könnte euch auch interessieren:

>> Aktien mit hoher Dividende

>> Aktien mit monatlicher Dividende

>> monatlich ausschüttende ETFs

Folgt mir auf meine Social Media Kanälen. Den Blog zu folgen lohnt sich.

>> zu unseren Social Medias

Keine Anlageberatung: Ich berichte hier nur über meine Erfahrungen und Erkenntnisse als Privatanleger. Alle zur Verfügung gestellten Informationen diesen allein der Bildung und der Unterhaltung. Sie sind nicht als persönliche Anlageberatung zu verstehen. Keine Steuerberatung! Keine Rechtsberatung! Keine Haftung auf Richtigkeit!

Links* Meine Links sind Empfehlungslinks (Affiliate) die mit Amazon, Financeads, Digistore24 oder Bux.com verknüpft sind, wenn du durch eines dieser Links etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Werbevergütung, dadurch entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Durch den Link unterstützt du meine Arbeit, hier schon mal vielen Dank an dich. Die empfohlenen Broker zu diesen Zeitpunkt haben diese verschiedenen vorgestellten Wertpapiere zum Kauf zur Verfügung gehabt. Dies kann sich jederzeit in Zukunft auch wieder ändern.

Der Autor dieses Artikels besitzt keiner der oben genannten ETFs zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Beitrags.